Download
Ergebnisse Rennen Gesamt
Ergebnisse_rennen-veranstaltung-gesamt.p
Adobe Acrobat Dokument 983.6 KB
Download
Ergebnisse Rennen nach Klassen
Ergebnis rennen-veranstaltung-klassen.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Pressemitteilung Fuchs-Silkolene FIM EUROPE Motorrad-Bergrennen Landshaag – St. Martin 2017

Sonntag – RENNTAG

Bereits um 08:30 Uhr wurde der 3. Trainingslauf pünktlich gestartet und auch erfreulich problemlos über die Bühne gebracht. Das Wetter spielte auch voll mit. Sonne pur, wie schon lange nicht mehr. War doch am Freitag beim Aufbau morgens mit leichtem Schneefall und Regen den ganzen Tag zu kämpfen.

 

Von 8 Nationen wurden 271 Fahrer für das FUCHS-SILKOLENE  FIM Europe Motorrad-Bergrennen zugelassen und davon starten in der FIM Europe Berg Europameisterschaft 4 Fahrer aus 6 Nationen in 4 Klassen:

- 250 GP

- Klasse Supersport

 - Klasse Superbike

 - Supermoto Open

 

Alle Anderen fahren in der Österreichischen Motorrad Bergrennsport Staatsmeisterschaft, im Lauf für historische Rennsportmotorräder und im RACER Supermoto Pokal.

Hier die Schnellsten vom 3. Training:

(1.)

Gangl Andreas

Suzuki

1:12,981

Doppelstarter

 

(2.)

Gammer Wolfgang

BMW

1:13,249

 

 

(3.)

Gangl Andreas

Kawasaki

1:14,064

 

 

 (16.)

Gastinger Mario

MSC Rottenegg

Yamaha

1:16,404

DAS RENNEN:

Der 1. Rennlauf startete um 12.00 Uhr bei super Wetter. Rund 14.000 Motorsportfreunde strömten an die Strecke. ZUSCHAUERREKORD !!!

Die Schnellsten nach dem 1. Rennen

1. Gammer Wolfgang

BMW

1:11,327

2. Gangl Andreas

Kawasaki

1:12,082

3. Gangl Andreas

Suzuki

1:12,458

27. Rechberger Toni (MSC Rottenegg

Suzuki

1:15,789

 SEITENWAGEN:

 (1.) Seitenwagen

Sattler/Neubert Josef/Uwe

LCR-BMW

1:19,256

 

(2.) Seitenwagen

Gierlinger/Gierlinger Peter/Helga

Suzuki

1:23,083

 

(3.) Seitenwagen

Eilers/Gröbner Dieter/Roman

ORS Suzuki

1:29,495

 

 Unsere DAMEN:

 Superstock 600

Bürscher Tanja

A (OÖ)

Yamaha

1:28,040

Supermoto

Fischer Petra

D

KTM

1:42,816

Hist -250 (2T)

Winkler Sonja

A (V)

Puch

2:06,468

 GESAMTSIEGER nach 2 RENNLÄUFEN

 (1.) Hist

Gammer Wolfgang

A (OÖ)

BMW

1:11,327 (1.) (182.70)

1:11,467 (1.) (182.34)

2:22,794

(1.) Superbike

 

(2.) Hist

Gangl Andreas

A (OÖ)

Kawasaki

1:12,082 (2.) (180.79)

1:11,791 (2.) (181.52)

2:23,873

(1.) Superstock1000

 

(3.) Hist

Gammer Wolfgang

A (OÖ)

BMW

1:12,586 (4.) (179.53)

1:12,407 (3.) (179.98)

2:24,993

(2.) Superstock1000

 

(4.) Hist

Gangl Andreas

A (OÖ)

Suzuki

1:12,458 (3.) (179.85)

1:12,561 (4.) (179.60)

2:25,019

(2.) Superbike

 

(5.) Hist

Bonetti Stefano

I

BMW

1:12,674 (5.) (179.32)

1:12,667 (5.) (179.33)

2:25,341

(3.) Superbike

 

(6.) Hist

Curinga Francesco

I

Honda

1:13,678 (6.) (176.87)

1:13,376 (6.) (177.60)

2:27,054

(1.) Supersport

 

Streckenrekord wurde heute nicht erzielt (1:09.940 Andreas Gangl aus 2016) dafür aber ein neuer Zuschauerrekord.

Danke an dieser Stelle auch an alle Fans für den zahlreichen Besuch der Veranstaltung und für die Disziplin an der Rennstrecke.

Download
Ergebnis Training nach Lauf 3 - Gesamt
Ergebnisse_training-gesamt-nach 3 Läufen
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Download
Ergebnis Training nach Lauf 3 - Klassen
Ergebnisse_training-klassen-nach 3 Läufe
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Pressemitteilung Fuchs-Silkolene Motorradbergrennen Landshaag – St. Martin 2017

Der MSC Rottenegg veranstaltet heuer die 38. Auflage des Fuchs-Silkolene FIM Europe Motorrad-Bergrennen welches das Prädikat „Europameisterschaftslauf“ hat.

 

In Landshaag beginnt eine Serie von 5 Berg-Europameisterschaftsläufen. Es werden noch 2 Läufe in Italien, einer in Frankreich und einer in der Schweiz gefahren.

Nähere Infos auf www.hillclimbeurope.com

 

Der Lauf zählt auch zur

Österreichische Motorrad Bergrennsport Staatsmeisterschaft 2017

Lauf für historische Rennsportmotorräder 2017 und

RACER Supermoto Pokal 2017

 

271 zum Training zugelassen Fahrer wurden in Summe in allen Klassen und Meisterschaften administrativ und technisch abgenommen, davon fahren  41 in der Europameisterschaft.

 

8 Nationen dürfen wir begrüßen, darunter auch 3 Damen mit Tanja Bürscher, Petra Fischer und Sonja Winkler.

 

In der EM werden folgende Klassen ausgetragen:

- 250 GP

- Klasse Supersport

- Klasse Superbike

- Supermoto Open

 

Zu sehen sind von historischen Motorrädern bis zu den aktuellen Motorräder der Superstock und Superbike über Supermoto sowie historische und top aktuelle Seitenwagen. Neu dazugekommen sind die Klassen Super Bike und Stocksport 300.

 

Rund 1.800 Zuschauer konnten wir heute begrüßen.  Am Rennsonntag findet bereits von 08:30 bis 11:00 Uhr ein dritter Trainingslauf statt und der 1. von 2 Rennläufen wird wieder pünktlich um 12.00 zu sehen sein.

 

Das 1. Training wurde pünktlich um 12:00 gestartet. Frau Holle hatte Gnade walten lassen und vor Trainingsbeginn die Sonne gesandt, sodass es zwar noch ein bischen kühl war aber die Straßen trocken blieben.

 

Wolfgang Gammer auf seiner BMW ist mit der schnellsten Zeit im 2. Training mit 1:11.913 nur unwesentlich langsamer als beim Training im Vorjahr und das ist für die heutige Temperatur beachtlich.

 

Morgen gibt’s Sonne pur. Perfektes Rennwetter und wir hoffen auf einen neuen Streckenrekord.

Als Fotocredit bitte sportmediapics/Manfred Binder verwenden.
Weiter Fotos zum Ansehen und zum Kaufen gibt es unter

http://www.sportmediapics.com/

Fotos vom Training und Rennen

termine 2017:

FUCHS SILKOLENE MOTORRADBERGRENNEN LANDSHAAG - ST. MARTIN am 29. - 30. April 2017

FIM EUROPE Berg Europameisterschaft für Motorräder 2017

Österreichische Motorrad Bergrennsport Staatsmeisterschaft 2017

Lauf für Hist. Rennsportmotorräder 2017

RACER Supermoto Pokal 2017

 

 

EXCAPE AUTOBERGRENNEN ESTHOFEN - ST. AGATHA am 23. - 24 September 2017

 

International FIA Hill Climb Cup 2017

FIA Zentraleuropa Zonen Meisterschaft 2017

Österreichische Automobil Berg Staatsmeisterschaft 2017

Österreichische Berg Staatsmeisterschaft für Hist. Automobile 2017

KW Gruppe H Berg-Cup 2017

HILL CLIMB EUROPEAN CHAMPIONSHIP CALENDER 2017 - MOTORBIKE

 

Date                    Venue                          Country               EMN          FMNR

 

28.-30.4.2017    Landshaag                   Austria                14/1           OeAMTC

19.-21.5.2017    Châtel St-Denis           Switzerland         14/2           FMS

23.-25.6.2017    Poggio-Vallefredda     Italy                      14/3           FMI

21.-23.7.2017    Petit Abergement        France                 14/4           FFM

25.-27.8.2017    Spoleto                         Italy                     14/5           FMI

Als Fotocredit bitte sportmediapics/Manfred Binder verwenden.
Weiter Fotos zum Ansehen und zum Kaufen gibt es unter

Viel mehr Fotos findet Ihr auf 

www.sportmediapics.com

www.sportmediapics.com 

Der MSC ROTTENEGG freut sich sehr über den neuen Medienpartner für die beiden Bergklassiker in OÖ. Es erwarten uns tolle Berichte zu den Events und spannende Aufnahmen von der Rennstrecke.





Die Ergebnislisten, Fotos und Presseberichte zu den vergangenen Veranstaltungen können in den entsprechenden Menüpunkten nachgelesen werden. Sollte uns jemand private Fotos von der Veranstaltung zur Verfügung stellen, sind wir gerne bereit diese auf der Homepage zu veröffentlichen. 

Anfragen an die Organisation.

Viel Spaß auf unseren Seiten wünscht euch der MSC-Rottenegg.